First Lady K erhält Ehrenpreis

Landrat überreichte den Preis bei der Landesstuten- und Fohlenschau

WEBENHEIM Gemeinsam mit den neuen Kreistagsmitgliedern besuchte Landrat Dr. Theophil Gallo, Schirmherr des 98. Webenheimer Bauernfestes, im Rahmen des kommunalpolitischen Frühschoppens die beliebte Landesstuten- und Fohlenschau, die der Pferdezuchtverein Saar auf der Reitanlage des Reitervereins Bliestal ausrichtete.

Stuten aus St. Wendel und Lambsborn ausgezeichnet

Dort bedankten sich Horst Körner, 1. Vorsitzender des Pferdezuchtvereins Saar, sowie Geschäftsführer Helmut Krück beim Landrat für die Bereitstellung von Prämiengeldern. Der Landrat ließ es sich nicht nehmen, einen Ehrenpreis zu überreichen. Dieser ging in der Kategorie „Klasse I, zweijährige Stuten/Warmblut“ an die Stute First Lady K aus dem Stall von Michael Kaden-Sowe aus St. Wendel. Ausgezeichnet wurde auch die Stute Destination A der Züchtergemeinschaft Agne in Lambsborn.

Landrat Dr. Theophil Gallo: „Sowohl das Webenheimer Bauernfest als auch die damit verbundene Landesstuten- und Fohlenschau sind Aushängeschilder für den Saarpfalz-Kreis. Daher habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für das Bauernfest übernommen und freue mich auch, die Aktivitäten des Pferdzuchtvereins Saar unterstützen zu können. Es ist sicher für viele Freunde der Pferdezucht und des Pferdesports eine besondere Gelegenheit, hier die Arbeit versierter Züchter aus unserer Region in Augenschein nehmen zu können. Das Webenheimer Bauernfest bietet dafür den optimalen Rahmen seit über drei Jahrzehnten. Ich wünsche beiden Veranstaltungen, dass sie auch in den kommenden Jahren mit dieser Tradition nicht brechen und den entsprechenden Zuspruch und die notwendige Unterstützung erhalten.“ red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de