Finanzspritze zur Spielplatz-Verbesserung

Spenden für den Herbitzheimer Spielplatz von Tennisclub und Straußgesellschaft

HERBITZHEIM Die Umgestaltung des Dorfplatzes ist so gut wie abgeschlossen. Jetzt erhielt Ortsvorsteher Hans-Jürgen Domberg, der sich in den letzten Wochen auf die Unterstützung vieler freiwilligen Helfer freuen konnte, noch eine Finanzspritze zur Verbesserung des Spielplatzes.

Zum einen spendete der Tennis-Club Herbitzheim (TC) 520 Euro, zum anderen die Herbitzheimer Straußgesellschaft 500 Euro. TC-Vorsitzender Markus Fromm freute sich, dass nach der Fusion mit dem TC Gersheim mit dem neuen Vorstand und vor allem dem Engagement des Jugendleiters Mathias Wanner das Vereinsleben mächtigen Aufwind bekam. „Es fanden viele Spiele und Turniere im Vergleich zu den Vorjahren statt,“ so Fromm. Damit die Jugendarbeit weiter im Aufwind bleibe, wollte man auch mit der Zuwendung für den Tennis-Sport werben.

Damit unterstütze man aber vor allem die Herbitzheimer Kinder und deren Spielkameraden auch aus anderen Dörfern. Freuen würde es ihn auch, wenn viele davon den Weg zum Tennis-Club fänden. Für Fragen und Informationen könne man ihn ansprechen. Tel. (06843) 8720, E-Mail markusfromm81@googlemail.com.

Kerweredner Markus Sand, der in diesem Jahr den Kerwespruch zum 26. Mal vorgetragen hatte, übergab die andere Spende. Das Geld stamme aus dem Erlös des letzten Jahres und der Spendenbox, die diesmal am Gleis 1 aufgestellt war. red./ott

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de