Feuerwehr führte Motorsägenlehrgang durch

BLIESMENGEN-BOLCHEN Einen Motorsägenlehrgang führte die Feuerwehr Mandelbachtal im Gemeindewald in Bliesmengen-Bolchen durch. Am ersten Lehrgangsabend wurde theoretisches Grundwissen in Unfallverhütung, persönlicher Schutzausrüstung sowie in Grundlagen der Motorsägen- und Schneidetechniken vermittelt.

Mit Hilfe des Biegesimulators des Landesfeuerwehrverbandes sollte im praktischen Teil liegendes und unter Spannung stehendes Holz bearbeitet werden. Außerdem wurden Spannungen und Drücke an Baumstämmen simuliert. Die Teilnehmer konnten verschiedene Schneidetechniken in der Praxis kennenlernen. Insgesamt nahmen an dem Lehrgang 15 Mitglieder der Feuerwehr Mandelbachtal unter fachkundiger Anleitung der Instruktoren Björn Erdmann und Mathias Dahlem vom Landesfeuerwehrverband Saarland teil.

red./aks

Foto: Schrögler

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de