Festnahme nach Wohnmobildiebstahl

SAARBRÜCKEN Letzten Sonntag (31.05.2020) entwendete ein 31-jähriger Mann ein abgestelltes Wohnmobil in Saarbrücken-Brebach und flüchtete in Richtung Fechingen. Die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt konnten das Fahrzeug kurz darauf in Eschringen stellen und den Mann festnehmen.

Der Täter, welcher der Polizei wohl bekannt ist, stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun zur Untersuchungshaft in der JVA Saarbrücken ein. Ihn erwarten Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Das entwendete Wohnmobil konnte dem Besitzer wieder übergeben werden.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de