Festnahme nach Einbruch in Autoverwertung

Völklingen-Luisenthal. Am 30.04.2021, gegen 23.15 Uhr, wurde der PI Völklingen über einen Sicherheitsdienst ein Einbruch in eine Autoverwertungsfirma in der Straße des 13. Januar gemeldet. Durch mehrere eingesetzte Kräfte konnten nach Überprüfung des Geländes zwei Tatverdächtige (TV 1: 24-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus NRW, TV 2: 46-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus NRW) festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Nach Identitätsfeststellung auf der Dienststelle Völklingen und Sicherstellung der mitgeführten Handschuhe und Messer wurden die beiden Tatverdächtigen wieder entlassen.

Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de