Ferienspaß für Kinder- und Jugendliche

Ab acht Jahre vom 12. bis 22. Oktober – jetzt anmelden

ST. WENDEL Das Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt St. Wendel veranstaltet zusammen mit Knackpunkt und dem Familienberatungszentrum St. Wendel Süd einen mehrtätigen Ferienfreizeitspaß für Kinder und Jugendliche.

Zu allen vier Veranstaltungen, die teilweise kostenlos sind, können sich die Kinder bis drei Tage vor Beginn anmelden. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf zehn Personen begrenzt.

Montag, 12. Oktober, Halloween-Kreativwerkstatt, Treffpunkt am Eigang des Impuls-Forums, Alter Woog 1.

Beim Basteln von fröhlichen Halloweendekorationen, dem Nähen von Kirschkissen und der Herstellung von Seife wird den Kindern kreative Handwerkskunst vermittelt. Zu beiden Terminen, 10 bis etwa 12.30 Uhr und von 13.30 bis zirka 16.30 Uhr, können sich maximal fünf Kinder, Mindestalter, nur hier, zehn Jahre, anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mittwoch, 14. Oktober, kostenlose Halloween-Nachtwanderung. Treffpunkt ab 18 Uhr am Parkplatz Felsenmühle.

Erkundet wird die Umgebung in St. Wendel, gerne in gruseliger Verkleidung. Regenfeste Kleidung und Rucksackverpflegung mitbringen. Wer möchte, darf auch eine Taschenlampe benutzen.

Donnerstag, 15. Oktober, von 10 12 Uhr, Workshop Skate@School im Skatepark St. Wendel. Bei Regen findet die Veranstaltung auf dem Schulhof der Nikolaus-Obertreis-Schule statt. Die Betreuung erfolgt durch fachkundige Trainer von Caro’s Inliner Acadamy. Eigenes Material kann mitgebracht werden. Inliner oder Skateboards können auch ausgeliehen werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

Donnerstag, 22. Okotber, von 14 bis zirka 16 Uhr, 3D-Bogenschießen in der Bow-Factory in Tholey. Treffpunkt ist der Eingang des Schaumbergbades Tholey, zum Erlebnispark 1. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.

Zu allen Veranstaltungen ist Mund- und Nasenschutz mitzubringen. Es gelten die aktuellen Verhaltensregeln bezüglich der Corona-Pandemie. Anmeldungen nimmt das Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt St. Wendel unter Tel.: (0151) 20325021, janine.bellmann@stiftung-hospital.de entgegen. Weitere Einzelheiten über die Veranstaltungen können unter www.sankt-wendel.de „Aktuelles/News“ eingesehen werden. red/hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de