Feiern rund um den Dom

In Kleinblittersdorf lebt alte Tradition wieder auf

KLEINBLITTERSDORF Der Faasendumzug Obere Saar e.V. lädt zum 2. „Domfescht wie sellemols“ ein. Nach einer phänomenalen Wiederauferstehung 2017 geht‘s nun in die zweite Runde. Los geht es am Samstag dem 28. Juli, um 15 Uhr, mit kühlen Getränken, Rostwürsten, Pommes und Flammkuchen sowie Musik.

Schirmherr Bürgermeister Stephan Strichertz wird den offiziellen Startschuss gegen 18 Uhr mit dem Fassanstich geben. Sollte es regnen, wird in den Dom ausgewichen.

Die Band Jörg und Addi wird ab ca. 20 Uhr mit heißen Rhythmen und gemischter Musik für Jung und Alt aufspielen.

Am Sonntag startet das Fest um 10 Uhr mit dem Frühschoppen, begleitet von den Kuchlinger Musikanten. Ab 12 Uhr wird Mittagessen angeboten.

Um 13.30 Uhr beginnt das Tanz- und Rahmenprogramm für die ganze Familie mit dem Showtanz der Tanzgruppe Enjoy „Into the Jungle“.

Auf den Showtanz folgt ein einstündiger Salsa-Workshop mit der Tanzgruppe Salsa Cubana aus dem Havanna Club Saarbrücken. Jeder, der Interesse hat, kann hier die Grundschritte des kubanischen Straßensalsa erlernen.

Für die kleinen Gäste wird wieder die Hüpfburg aufgebaut. In der Zeit von 14-17 Uhr findet das Kinderschminken statt. Zur gleichen Zeit gibt es einen Kinderflohmarkt im Einfahrtsbereich zum Hotel am Dom.

Gegen 17 Uhr tritt die TSG Weiß Gold Ottenhausen auf. Ab 18 Uhr unterhält das Duo Stefan und Christian.

In Kooperation mit dem Creativstübchen wird in diesem Jahr zugunsten der Flutopfer vom 1. Juni eine Kollektion von T-Shirt, Taschen und Aufklebern für das Auto verkauft. Aktuell kann diese Kollektion bereits im Backaff und beim Creativstübchen erworben werden.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de