Feierliche Klänge in der Kirche

Kirchenmusik an Weihnachten in „St. Marien“ Schmelz

SCHMELZ Der Kirchenchor „St. Marien“ Schmelz lädt zum feierlichen Hochamt am 1. Weihnachtstag um 10 Uhr in die Pfarrkirche „St. Marien“ ein.

Zur Aufführung gelangt die „Missa in F“ von Pater Edmund Angerer OSB (1740-1794). Geboren in St. Johann/Tirol, erhielt Angerer seine erste musikalische Ausbildung durch seinen Vater, später als Kapellknabe im Damenstift zu Hall. 1758 trat er in die Benediktinerabtei St. Georgenberg/Fiecht ein und wirkte dort als Chorleiter, Organist und Musiklehrer.

Sein schaffensreiches musikalisches Wirken umfasste neben unzähligen geistlichen Werken auch Singspiele und Operetten. Angerer starb als weithin angesehener Musiker seiner Zeit im Jahre 1794 im österreichischen Stift Fiecht.

Als weitere gesangliche Beiträge werden Weihnachtslieder sowie „Wir singen dir Jungfrau“ nach dem „Ave Maria von Lourdes“ von A. Carter zu hören sein.

Der Kirchenchor St. Marien wird instrumental begleitet von Mark Endres (Trompete) und Martin Casper (Horn), an der Mayer-Orgel spielt Bernhard Alt. Die Gesamtleitung hat Kirchenmusikerin Gabi Fröhlich. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de