FC Homburg weiter auf Siegkurs

HOMBURG Aufsteiger FC Homburg ist in der Regionalliga Südwest weiter auf Siegkurs. Nach dem 3:0-Heimerfolg über die U23 des VfB Stuttgart folgten zwei weitere 3:0-Siege. Im Saarderby gegen die SV Elversberg behauptete sich das Team von Trainer Jürgen Luginger souverän. Neuzugang Christopher Theisen (Foto, l.) brachte den hochüberlegenen FCH vor 2700 Zuschauern im Waldstadion sechs Minuten nach seiner Einwechslung in der 72. Minute mit 1:0 in Führung. Thomas Steinherr (81.) erhöhte auf 2:0, ehe Theisen (84.) mit seinem zweiten Treffer zum 3:0-Endstand einköpfte. Am vergangenen vierten Spieltag durfte der FCH erneut jubeln. Beim FC Astoria Walldorf waren die Grün-Weißen hoch überlegen und hätten durchaus noch höher die Partie als mit 3:0 zu ihrem Gunsten entscheiden können. Maurice Neubauer (16.) und Christopher Theisen (59./73. Minute) markierten die Tore für die Homburger. Am Freitag, 17. August, will der FC Homburg ab 19 Uhr im Homburger Waldstadion gegen die U23 des FSV Mainz 05 den vierten Sieg in Folge nachlegen.

mh / Foto: Hagen

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de