„Favourite Stranger“

Jesper Munk mit neuem Album in Saarlouis zu Gast

SAARLOUIS Jesper Munk gastiert mit seinem kürzlich erschienenen dritten Album „Favourite Stranger“ am 2. Oktober im Saarlouiser Theater am Ring. Nach seinem 2015 erschienenen Werk „Claim“, das man als Hommage an die Blues-Legenden seiner Jugend betrachten kann, steht „Favourite Stranger“ für eine neue Mission: Alles zerreißen, alles auf Anfang. Das Ergebnis ist das eindringliche Porträt eines jungen Mannes – ehrlicher, verletzlicher und nackter, dabei aber musikalisch weltgewandter und authentischer als je zuvor.

Dem offenen und klaren Aufbruch ins künstlerisch Neue folgt im nun auch die bundesweite Tournee zum Album die auch zu uns ins Saarland führt.

Konzertbesucher dürfen mit einem großen aber doch differenzierten Jesper Munk Sound rechnen.

Anlässlich einer Show zum Record Store Day 2018 beschrieb der Rolling Stone ihn etwa so: „Jesper Munk zelebriert eine Mischung aus Melancholie und Abgeklärtheit. Die Lockerheit des Millenials. Er fragt: „I’m Happy When I’m Blue / Does It Come Natural To You?“ – eine Todtraurigkeit, die verzückt.“

„Favourite Stranger“ ist Jesper Munks Antwort auf Fragen über Jugend, Verlangen und langen Nächten. Das Konzert am 2. Oktober im Theater am Ring in Saarlouis wird der Beweis dazu sein dass er die Antworten auf der Zunge trägt.

Einlass ist ab 19 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Als Vorband werden „Olmo + Mathilda“ mit dabei sein.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. in allen WOCHENSPIEGEL- und DIE WOCH-Verlagsbüros saarlandweit und unter www.WochenspiegelOnline.de/tickets.

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de