Fastnacht in St. Marien

Zahlreiche Veranstaltungen über die närrischen Tage und darüber hinaus

NEUNKIRCHEN Auch in diesem Jahr beweist die Pfarrei St. Marien, dass hier viel gelacht werden kann.

Frauenfasenacht

Für Mittwoch, 27. Februar ab 14.11 Uhr lädt die Frauengemeinschaft St. Marien zu ihrer traditionellen Frauenfasenacht ins Marienheim, Marienstraße in Neunkirchen ein. Es darf bei Musik und heiteren Beiträgen gelacht und geschunkelt werden.

Platzkarten und Bons für Kuchen, Kaffee oder Würstchen können donnerstags nach der Frauenmesse in der Begegnungsstätte erworben werden.

Frauenfastnacht am Fetten Donnerstag

„Schön war die Zeit ...“, mit Witz, Fröhlichkeit und Übermut (und vielleicht ein wenig Wehmut) widmen sich die Schwaduddele in diesem Jahr ihrem Thema. Dazu laden sie zur Frauenfastnacht am Fetten Donnerstag, 28. Februar um 15.11 Uhr ins Piusheim, Steinwaldstr. 119 in Neunkirchen ein. Einlass ist ab 14.11 Uhr. Platzkarten zum Preis von 5 Euro sind im Pfarrbüro St. Marien zu erwerben.

Heringsessen

Zum Heringsessen wird am Aschermittwoch, 6. März ab 19 Uhr ins Piusheim, Steinwaldstraße 119 eingeladen. Angeboten werden Heringe mit Pellkartoffeln (5,00 €) oder Pellkartoffeln mit Kräuterquark (1,50 €). Anmeldungen bitte bis zum 28. Februar im Pfarrbüro, Tel. (06821) 22140.

Einkehrtag der Frauengemeinschaft

Zum Einkehrtag wird für Montag, 11. März ein. Die Frauengemeinschaft St. Marien fährt ins Missionshaus St. Wendel. Abfahrt ist um 8.30 Uhr am Rathaus Oberer Markt und um 8.40 Uhr an der Piuskirche, Steinwaldstraße. Die Kosten für Fahrt, Mittagessen und Nachmittagskaffee betragen 30 Euro. Rückfahrt ist zwischen 17 und 18 Uhr.

Anmelden kann man sich donnerstags nach der Frauenmesse in der Begegnungsstätte und im Pfarrbüro St. Marien.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de