Faschingsfest mitten im Wald

Geführte Wanderung der VHS mit Arnulf Staap

DUDWEILER Fasching steht vor der Tür und es wird mitten im Wald eine Faschingsparty gefeiert. Doch bevor es losgeht werden mit einfachen Mitteln wie Karton, Schere und Kleber wilde Masken hergestellt: vielleicht eine Fledermaus, ein Hase oder gar ein Wald-Ungeheuer? Die Teilnehmer lernen alte und neue, freche und nette Sprüche zu Karneval kennen und spielen zum Abschluss ein wildes Faschingsspiel.

Treffpunk zur Veranstaltung ist das Ende der Straße „Alter Stadtweg“, 66125 Saarbrücken-Dudweiler. Die von Arnulf F. Staap, Dipl. Forstwirt und Waldpädagoge, geführte Wanderung findet am Samstag, den 23. Februar, von 15 bis 17 Uhr statt. Die Gebühr beträgt drei Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder von drei bis zwölf Jahren, Kinder bis zwei Jahre gehen kostenlos mit.

Vorherige schriftliche Anmeldung mit Kursnummer 8820 unter der Tel. (0 68 97) 76 58 66, vhs-dudweiler@t-online.de oder über www.vhs-saarbruecken.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de