Familienbildungsstätten

Angebote der Kath. und Evgl. Einrichtungen

SAARBRÜCKEN Am Donnerstag, 27. Februar, von 18 bis 19.15 Uhr, beginnt ein neuer Kurs „Yoga am Abend“ für Anfängerinnen und Anfänger und weniger sportliche Menschen bei der Katholischen Familienbildungsstätte Saarbrücken (Ursulinenstraße 67). Der Kurs umfasst sieben Termine.

In folgenden Emmi-Pikler-Kursen gibt es noch freie Plätze: Ab Mittwoch, 26. Februar, von 12 bis 13 Uhr für alle von April bis Juni 2019 geborenen Kinder. Und für alle Kinder im Alter von 16 bis 24 Monate beginnt ein neuer Kurs ab Mittwoch, 26. Februar, von 10.30 bis 11.30 Uhr.

Info und Anmeldung: Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken, Tel. (0681) 9068-191, E-Mail: info@fbs-saarbruecken.de, www.fbs-saarbruecken.de.

Ein Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema Jugendkriminalität findet am Donnerstag, 5. März, 17 bis 19 Uhr in der Evangelischen Familienbildungsstätte in Saarbrücken (Mainzer Straße 269) statt.

Erziehungswissenschaftlerin Jana Winter gibt Infos zum Jugendstrafrecht und zum Umgang mit straffälligen Jugendlichen.

Ein Infoabend zum Thema „Demenz-Partner und Demenz-Partnerin werden“ wird am Mittwoch, 11. März, von 18 bis 20 Uhr im Lutherhaus in Saarbrücken-Burbach (Noldplatz 5) angeboten. Andreas Sauder, Leiter der Landesfachstelle Demenz, gibt Infos zur Erkrankung und zu Entlastungsangeboten für pflegende Angehörige.

Info und Anmeldung: Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar, Tel. (0681) 6 13 48, E-Mail: fambild-sb@dwsaar.de, www.familienbildung-saar.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de