Fair gehandelter Kaffeeanbau

SAARBRÜCKEN Wer wissen möchte, welchen Weg die fair gehandelte Kaffeebohne vom Strauch bis in unsere Kaffeetasse geht, ist eingeladen, am Mittwoch, 27. Mai, 18 bis 19.30 Uhr, an einer Online-Bilderreise der Evangelischen Familienbildungsstätte Saarbrücken der Diakonie Saar teilzunehmen.

Juan Umaña und Peter Weichardt, Mitglieder der Fairtrade Initiative Saarbrücken, erklären die Grundsätze des „Fairen Handels“ mit Kaffeeproduzenten in Costa Rica und die Zusammenhänge zum Konsum. Auch zeigen sie auf, welche Unterstützung die Fair-Handels-Prämie für die Kaffeebauern bedeutet, auch in aktuellen Corona-Zeiten. Die Veranstaltung wird als Webinar durchgeführt, also als Seminar im Internet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Info und Anmeldung: Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar, Tel. (0681) 61348, E-Mail: fambild-sb@dwsaar.de, www.familienbildung-saar.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de