Fahrzeug landet im Vorgarten

ST. WENDEL Am Freitag, 10. Juli, fuhr ein 85-jähriger Fahrzeugführer aus St. Wendel gegen 12.30 Uhr in der Wendalinusstraße in einen Vorgarten, nachdem er das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt hatte. Dadurch wurden ein Stahlzaun und die Hausfront des Anwesens beschädigt. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de