Fahrgast schlägt Busfahrer

Linie 184 war wegen Panne halbe Stunde verspätet

VÖLKLINGEN Wegen einer Panne kam die Buslinie 184 (von der Röchlinghöhe nach Lauterbach) am Dienstag, 22. Mai, etwa 30 Minuten später an der Haltestelle Bismarckstraße in Völklingen an.

Vermutlich wegen der Wartezeit beleidigte und beschimpfte auch der Grund ein einsteigender junger Mann den Busfahrer.

Nach den Verbalattacken schlug der Fahrgast laut Polizeibericht zweimal unvermittelt ins Gesicht des 59-jährigen Busfahrers. Dieser wurde dabei leicht verletzt.

Der Täter flüchtete anschließend in ein Spielcasino in der Forbacher Passage. Hier hielt er sich nur wenige Minuten auf, wechselte sein T-Shirt und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: 1,75 Meter groß, schlanke bis hagere Gestalt; braune, auf sechs Millimeter getrimmte Haare, Dreiviertel-Hose, zuächst rotes dann beiges T-Shirt. Der Mann führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Er sprach deutsch mit saarländischem Dialekt.

Hinweise an die Polizei Völklingen unter Tel. (06898) 2020. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de