Fahrdienst zu Impfzentren

Angebot der Gemeinde Schmelz und des DRK Hüttersdorf

SCHMELZ. Die Gemeinde Schmelz bietet in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverein Hüttersdorf den Bürgern der Gemeinde einen Fahr- und Begleitdienst zu den Impfzentren an. Bürger der Gemeinde Schmelz, die nicht selbst oder durch Familie oder Bekannte zu ihrem Impftermin in das Impfzentrum gefahren werden können, können ab sofort den Fahr- und Begleitdienst der Gemeinde in Anspruch nehmen.

Um den Fahrdienst in Anspruch nehmen zu können, bedarf es eines bestätigten Impftermins.

Wer einen Impftermin vorliegen hat, kann sich bitte an Herrn Kallweit, Tel. (0 68 87) 3 01-165 oder an die Stabsstelle, Tel. (0 68 87) 3 01-138 oder Tel. (0 68 87) 3 01-155 wenden, um den Fahr- und Begleitdienst der Gemeinde Schmelz in Anspruch nehmen zu können.

Der Fahr- und Begleitdienst beinhaltet die Abholung zu Hause, die Beförderung zum Impfzentrum, die Betreuung und Begleitung im Impfzentrum und die Beförderung zurück nach Hause. Da die Beförderung in einem PKW erfolgt, können Bürger, die auf Hilfsmittel wie Rollstuhl oder ähnliches angewiesen sind, nicht befördert werden. Diese wenden sich bitte an das Deutsche Rote Kreuz, das einen Fahrdienst ausschließlich für Menschen anbietet, die nicht mit einem normalen PKW befördert werden können.

Die Hotline des DRK für den Landkreis Saarlouis ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 13 Uhr unter Tel. (0 68 38) 89 99 40 erreichbar. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de