Fahrbahnsanierung in zwei Straßen

DUDWEILER Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 30. März, in der St. Ingberter Straße und in der Saarbrücker Straße in Dudweiler. Wegen bestehender Straßenschäden wird die Fahrbahn in beiden Straßen gefräst und mit einer neuen Asphaltdecke versehen. Die Arbeiten in der St. Ingberter Straße finden im Abschnitt zwischen dem Anwesen mit der Hausnummer 2 und der Einmündung Sulzbachstraße statt.

Der Bauabschnitt in der Saarbrücker Straße erstreckt sich von Hausnummer 305 bis zur Einmündung St. Ingberter Straße.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Zufahrt zu den Häusern 305 bis 376 in der Saarbrücker Straße wird über eine provisorische Zufahrt am Ende der Saarbrücker Straße ermöglicht. In der Saarbrücker Straße zwischen Hausnummer 273 und 299 und in der Rathausstraße von Hausnummer 1 bis 5 wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Straße ist dann während der Bauphase in beide Richtungen befahrbar. Fußgänger können die Gehwege weiterhin nutzen.

Die Zufahrt für Rettungswagen und Feuerwehr ist jederzeit möglich.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Montag, 6. April, und kosten rund 50 000 Euro. Witterungsbedingt können sie sich verschieben. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de