Fahrbahn wird saniert

... auf der L 170 Ortsdurchfahrt Schwemlingen

SCHWEMLINGEN Die Vorarbeiten für die Fahrbahnsanierung sind abgeschlossen. Ab Donnerstag, 9. Juli, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Asphaltarbeiten auf der L 170 durchführen.

Betroffen ist die L 170 in der Ortsdurchfahrt (OD) Schwemlingen in Höhe der Bushaltestelle auf einer Länge von rund 80 Metern.

Für die Durchführung der Fräs- und Asphaltarbeiten ist eine halbseitige Sperrung der Luxemburger Straße vorgesehen. Die Zufahrt zur Gemeindestraße „Im Ecken“ ist für die Zeit der Asphaltarbeiten voll gesperrt. Die Bauzeit beläuft sich auf ein bis maximal zwei Tage.

Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke im Baufeld wird nach Absprache zwischen der örtlichen Bauüberwachung und den Anliegern nach Möglichkeit sichergestellt. Die Information der Anlieger erfolgt rechtzeitig vor Baubeginn.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de