Fachchinesisch verstehen

Neues Angebot im Mehrgenerationenhaus in Merzig

MERZIG Ab Juni gibt es im Mehrgenerationenhaus Merzig ein neues Angebot: Hilfe beim Verstehen komplizierter Briefe, Anleitungen und Ähnlichem. Der Brief vom Amt in unverständlicher Sprache? Die Gebrauchsanleitung nur in Englisch? Und was bedeutet eigentlich dieser Begriff in meiner Nebenkostenabrechnung? Diese Fragen und noch viele mehr beantwortet zukünftig eine freiwillig engagierte Mitarbeiterin im Mehrgenerationenhaus in Merzig.

Durch ihren Beruf bringt sie die entsprechende Erfahrung und Kompetenz mit, um Amtssprache in verständliche Worte zu fassen. Kann sie nicht weiterhelfen oder ist es wichtig, dass andere, fachliche Stellen helfen müssen, vermittelt sie weiter und begleitet gegebenenfalls auch zum Erstkontakt.

Damit wird deutlich, dass es sich hier nicht um Rechtsberatung handelt, sondern einfach um Alltagshilfe. Das Angebot ist kostenfrei und findet ab dem 13. Juni immer donnerstags von 14 bis 15.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Merzig des SOS- Kinderdorfes Saar in Merzig, Am Seffersbach 5, statt.

Wer Hilfe braucht, kann sicher sein, dass sich hier seiner Anliegen angenommen und dass seine Anonymität gewahrt wird. Um Anmeldung wird gebeten, aber auch spontane Besuche sind möglich: Weitere Inforationen und Anmeldungen bei Ursula Zeimet unter Tel. (06861) 932913.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de