Ewald Preiml weiter Vorsitzender der IG BCE

Ortsgruppe Zweibrücken ehrte Karl-Heinz Weber für 50 Jahre Mitgliedschaft

ZWEIBRÜCKEN Bei der Mitgliederversammlung der IG BCE Ortsgruppe Zweibrücken wurde Ewald Preiml erneut einstimmig an die Spitze der IG BCE Ortsgruppe Zweibrücken gewählt.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Karl-Heinz Weber vom Vorsitzenden Ewald Preiml für seine langjährige Treue zur Gewerkschaft geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Gewerkschaft überreichte Preiml Präsente der IG BCE und bedankte sich für die Treue und das Engagement.

In seinem Rechenschaftsbericht konnte er von Aktivitäten aus dem letzten Jahr berichten. Alle geplanten Fahrten und Veranstaltungen für das Jahr 2020 mussten wegen der Pandemie abgesagt werden.

In diesem Jahr standen wieder Neuwahlen an. Die Mitgliederversammlung hat Ewald Preiml erneut zum 1. Vorsitzenden, zu seinem Stellvertreter Daniel Knerr und zur Kassiererin Margit Freyler gewählt. Sein bisheriger Stellvertreter Klaus-Dieter Knierim und die Kassiererin Regina Dinges standen nicht mehr zur Verfügung. Allerdings werden sie in Zukunft neben Brunhilde Mann als Revisoren tätig sein.

Zum Bildungsobmann wurde wieder Harry Gerlinger, zum Schriftfüher Wilhelm Schwarz, zum Jugendvertreter Peter Brechtel, zur Seniorenvertreterin Ute Lampert sowie als Beisitzer Kerstin Glas, Jörg Möglich, Christoph Wambach und Frank Hobler gewählt.

Ewald Preiml bedankte sich bei Regina Dinges und Klaus-Dieter Knierim für die längjährige Unterstützung im Vorstand.

Er schloss die Mitgliederversammlung in der Hoffnung, dass im kommenden Jahr wieder etwas unternommen werden kann. Er wünschte allen eine gute Zeit und vor allem Gesundheit.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de