„Evangelisch in Neunkirchen“

Die Stiftung unterstützt Kindergärten und Jugendarbeit und weitere Projekte

NEUNKIRCHEN In der Zusammensetzung des Stiftungsrates der Stiftung „Evangelisch in Neunkirchen“ hat sich mit Beginn des Jahres 2018 eine Veränderung ergeben. Als Nachfolgerin für Dr. Gunther Dietz hat das Presbyterium der Kirchengemeinde Diane Wagner-Jochem berufen. Der Stiftungsrat wählte außerdem Axel Kohl zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden.

Die Stiftung konnte im Jahr 2018 an Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde zahlreiche Zuwendungen gewähren. In erster Linie konnte an die drei Kindertagesstätten Arche Noah, Haus des Kindes und Hand in Hand mit zusammen 1788 Euro von den eingegangenen Spenden Aktivitäten und Anschaffungen unterstützt werden, die den Kindern direkt zugutekamen.

Auch die Kinder- und Jugendarbeit konnte mit 700 Euro die Angebote während der Ferien kostenfrei für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen gestalten.

Nicht zuletzt waren speziell für den Treppenlift im Martin-Luther-Haus 10000 Euro bei der Stiftung eingegangen, die der Stiftungsrat gerne für diese Anschaffung weiterreichte. Für solche und ähnliche Projekte freut sich die Stiftung immer wieder über kleine und große Spenden, die auch gerne – wenn gewünscht – öffentlich gemacht werden.

Projekte, die aktuell anstehen, sind zum Beispiel der Erhalt der Stengelkirche, in deren Mauerwerk im vergangenen Jahre Risse aufgetreten sind, deren Ursache noch zu klären ist, was aber einen fünfstelligen Betrag kosten wird; oder die Stützpunkte des Daches der Christuskirche, die erneuert werden müssen (die Hälfte ist schon geschafft).

Wer nicht durch Spenden einzelne Projekte fördern, sondern langfristig mit seinem Geld die Kirchengemeinde unterstützen will, kann durch eine Zustiftung das Stiftungskapital erhöhen. Das kann perspektivisch auch schon testamentarisch verfügt werden. Bei einer Überweisung muss beim Verwendungszweck ausdrücklich „Zustiftung“ vermerkt werden. Dieses Geld bleibt im Stiftungskapital auf Dauer erhalten. Mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital wird gemäß der Stiftungssatzung die kirchliche und diakonische Arbeit der Kirchengemeinde Jahr für Jahr unterstützt. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de