European Darts Tour 2019

German Darts Open vom 26.–28. April in Saarbrücken

SAARBRÜCKEN Der Spielplan für die Darts-Saison 2019 ist da! Während in der aktuellen Spielzeit mit voraussichtlich mehr als 250 000 Tour-Besuchern alle Rekorde gebrochen werden, können sich die europäischen Darts-Fans nun schon auf die Veranstaltungen im kommenden Kalenderjahr freuen.

Wie schon in 2018 werden 13 European-Tour-Events ausgetragen, wovon acht auf deutschem Boden stattfinden. So auch wie in den vergangenen beiden Jahren in Saarbrücken. Die German Darts Open finden vom 26. bis 28. April in der Saarlandhalle in Saarbrücken statt.

Ebenfalls erhalten bleiben die Premier-League-Spieltage in Berlin und Rotterdam, sowie der World Cup of Darts und die European Darts Championship auf deutschem Boden. Neu ist vor allem ein Austragungsort: Bei den Czech Darts Open vom 28. bis zum 30. Juni in Prag wird die European Tour ihr Tschechien-Debut feiern.

Nach dem großen Erfolg der Austrian Darts Open 2018 in Graz, wo alle sechs Sessions restlos ausverkauft waren, wird im kommenden Jahr mit den Austrian Darts Championship in Wien erstmals ein zweites European- Tour-Event in Österreich stattfinden. Das freut allen voran den österreichischen Top-Spieler Mensur Suljovic.

Neben den World Series Finals in Amsterdam wird in 2019 auch ein European-Tour-Event in den Niederlanden anstehen. Der Austragungsort steht allerdings noch nicht fest.

In Deutschland wird jede Stadt, in der 2018 ein European-Tour-Event stattfindet auch 2019 in den Genuss kommen, eine Darts-Veranstaltung auszurichten.

Zwei der bedeutendsten Turniere des Jahres ziehen innerhalb der Landesgrenzen um. Der World Cup of Darts kehrt nach Hamburg zurück und findet sein neues Zuhause in der Barclaycard Arena. Nachdem die Veranstaltung bereits von 2011 bis 2014 in der norddeutschen Metropole ausgetragen wurde, gastierte die Team-Weltmeisterschaft bei ihren letzten vier Ausgaben in Frankfurt.

Der krönende Abschluss der European-Tour findet mit den European Darts Championship erstmals in Göttingen statt. Dort werden zum Ende der Tour die 32 erfolgreichsten Spieler der European-Tour-Rangliste unter sich einen Europameister küren.

Tickets und weitere Informationen zu allen Events gibt es auf pdc-europe.tv. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de