„Essen stiftet Gemeinschaft“

Ev. Kirchengemeinde und AWO starten Projekt

MERZIG Projekt „Essen stiftet Gemeinschaft“ startet am Mittwoch, 29. Mai 12 Uhr, im Evangelisches Gemeindehaus Merzig.

Jeder, der kommt (in schwieriger Lebenssituation oder um Kontakt zu anderen Menschen zu finden) kann in gemütlicher Atmosphäre für 1 Euro essen.

Essenausgabe ist von 12.45 Uhr bis 14 Uhr.

„Essen stiftet Gemeinschaft“ ist eine Initiative der Evangelischen Kirchengemeinde Merzig und des Stadtteilprojekt der Arbeiterwohlfahrt für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Termine sind regelmäßig jeden letzten Mittwoch im Monat. Nach dem Essen bleibt Zeit für ein gemütliches Beisammensein.

In Merzig, so die Initiatoren, leben zahlreiche Menschen, die auf Unterstützung nach dem Sozialgesetzbuch berechtigt sind. red./am

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.