Es waren Alkohol und Drogen im Spiel

Polizeibeamte der Inspektion in Wadern kontrolliert Verkehrsteilnehmer

WADERN/LOSHEIM AM SEE In der Nacht zum Mittwoch, 22. Juli, von 21.30 bis 2 Uhr kontrollierten Beamte von Einsatzfahrzeuge der Polizei in Wadern mehrere Verkehrsteilnehmer in Wadern und Losheim. Hierbei wurde ein 43-Jähriger aus Losheim mit seinem Fahrzeug in der Hochwaldstraße in Losheim kontrolliert.

Wie sich herausstellte, bestand für den PKW kein gültiger Versicherungsschutz. Die amtlichen Kennzeichen wurden sichergestellt. Den 43-Jährigen erwartet nun eine Anzeige.

Des Weiteren fiel der Polizeistreife ein 31-jähriger Fußgänger aus Losheim in der Unterstraße in Wadern auf. Dieser zeigte typische Aus- und Auffallerscheichungen hinsichtlich der Einnahme von Betäubungsmitteln.

In der Kleidung des 31-Jährigen fanden die Polizeibeamten abgepackte Einheiten von Amphetamin. Diese wurden sichergestellt.

Eine Strafanzeige wegen des Verdachts eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz folgt.

Im Anschluss daran kontrollierte ein Beamter in Wadern in der Primsstraße einen 69-jährigen Rollerfahrer. Bei diesem konnte deutlicher Alkoholgeruch feststellt werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Roller wurde sichergestellt.

Von der Polizei wird diesbezüglich ein Verfahren nach Paragraf 24a Straßenverkehrsgesetz (0,5 Promille-Gesetz) eingeleitet.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de