Es geht um Ranglistenpunkte

Gut besetztes Tennisturnier beim TC Heidstock

HEIDSTOCK Beim 11. Scherer-Cup des TC 77 Völklingen-Heidstock geht es um Punkte für die deutsche Rangliste. Bereits zum elften Mal richtet der TCH sein Turnier für Damen und Herren aus.

Aus dem vorgeschalteten Qualifikationsturnier der ersten Woche konnten sich jeweils vier Qualifikanten in die Runde der letzten 16 vorkämpfen, die in dieser Woche läuft (bis 22. Juni).

Im Starterfeld der etwa 60 Teilnehmer sammeln vorwiegend junge Spielerinnen und Spieler aus dem Saarland erste Turniererfahrungen, aber auch ein Spieler aus Stuttgart wollte seine Chancen testen. Im Hauptfeld tummeln sich dann die guten Spieler mit hohen Leistungsklassen, allein bei den Herren sieben mit Leistungsklasse 1. Bei den Damen ist Sophie Schwenkreis vom TuS Neunkirchen topgesetzt, die sogar bereits in der DTB-Rangliste auf Platz 354 geführt wird. Die Woche wird zeigen, ob sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden kann.

Anwärter auf den Titel bei den Herren ist Moritz Pfaff vom TC Rotenbühl, der den Scherer-Cup schon einmal 2017 gewinnen konnte.

Sein damaliger Endspielgegner Torben Etgen vom TC Heidstock trägt die Hoffnungen der heimischen Fans, auch im Vorjahr zog er in seiner zweiten Endspielteilnahme nacheinander den Kürzeren und will es dieses Jahr wissen. Den Zuschauern wird wie in allen Jahren bisher sehenswertes und spannendes Tennis geboten

Die Halbfinalspiele gehen am Freitag, 21. Juni, ab 18 Uhr über die Bühne. Bei der anschließenden Players’ Party müssen sich die Gewinner zurückhalten, für alle anderen ist dies wie in jedem Jahr der ­krönende Abschluss zweier gut organisierter Turnierwochen, im Übrigen ohne Sperrstunde.

Am Samstag, 22. Juni, steigen ab 15 Uhr die Endspiele, dem Anlass entsprechend mit Stuhlschiedsrichter, Oberschiedsrichter und Ballkindern. Anschließend findet die Siegerehrung statt.

Der Eintritt zu allen Turnierspielen inklusive Halbfinals und Endspielen ist wie immer frei. Das Vereinsbistro ist ge­öffnet. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de