Es geht nach Pont-à-Mousson

Wanderfahrt des Saarwald-Vereins am 1. Mai

SCHWALBACH Wie schon in den vergangenen sieben Jahren führt auch die diesjährige 1.-Mai-Wanderfahrt des Saarwald-Vereins Schwalbach wieder in den französischen Sprachraum, diesmal nach Pont-à-Mousson im französischen Moseltal. Die Gesamtwanderstrecke beträgt zehn Kilometer.

Folgendes Programm ist dabei vorgesehen

8 Uhr: Abfahrt des Busses ab Festplatz Schwalbach.

10 Uhr: Ankunft an einem Moseltalwanderweg 2,5 km nördlich von Pont-à- Mousson. Der Weg heißt St-Lorenz-Weg = Parcours St. Laurent.

10.30 Uhr: Ankunft am Duroc-Platz (Innenstadt) Frühestes sich Ausklinken möglich. Im weiteren Wanderverlauf folgen die Wanderer dem Johannes- Weg, der als Parcours St. Jean ausgeschildert, rund um den Freizeithafen führt.

11.30 Uhr: Im Freizeithafen-Gelände Mittagspause mit mitgebrachter Rucksackverpflegung.

12.15 Uhr: Weiter Richtung Stadtmitte. Hier ist es erneut möglich, sich aus der Gesamtwanderung auszuklinken und auf eigene Faust den Nachmittag bis 17 Uhr zu gestalten. Das Schlussrastrestaurant ist in unmittelbarer Nähe. Wechsel auf den St.-Martin-Weg, auf dem während der Wanderung touristische Besichtigungspausen eingelegt werden können.

17 Uhr: Ankunft an der Schlussrast-Gaststätte „Le Bouch’on d’Pont“.

19 Uhr: Abfahrt in Pont-à- Mousson.

21 Uhr: Ankunft Schwalbach, Festplatz. Schlussrast: zwei Menus Fleisch-Fisch, dazu Getränke all-inklusive. Für Vegetarier ist angefragt.Gäste sind bei dieser 1.-Mai-Wanderfahrt wie immer herzlich willkommen.

Anmeldungen bei Claudine und Siegfried Weidemann, Tel. (0 68 34) 5 21 62 oder bei Wanderwart Alois Lang, Tel. (0 68 34) 5 37 75. Kosten Pauschal werden im Bus eingesammelt – 45 Euro bei Mitgliedern und 50 Euro bei Gästen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de