Erweiterte Öffnungszeiten

Seit 1. Oktober bei Regionalverband und vhs

SAARBRÜCKEN Die allgemeinen Öffnungszeiten des Regionalverbands Saarbrücken haben sich zum 1. Oktober geändert. Montags, mittwochs und freitags ist die Verwaltung dann ab 8 Uhr erreichbar, dienstags schon ab 7 Uhr. Bisher haben die Beratungszeiten um 8.30 Uhr begonnen.

Dafür ist am Donnerstagvormittag die Verwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Sprechzeiten am Nachmittag bleiben gleich: montags bis mittwochs von 13.30 bis 15 Uhr, donnerstags bis 17.30 Uhr.

Die mit der Corona-Pandemie zusammenhängenden aktuellen Sonder-Regelungen im Kundenverkehr gelten auch weiterhin. So ist der Zutritt zu allen Verwaltungsgebäuden nur mit Mund-Nase-Schutz oder einer Alltagsmaske und grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Der Haupteingang des Verwaltungsgebäudes am Eurobahnhof mit dem Jugend-, Sozial- sowie Ordnungsamt ist durchgehend auch über die Mittagszeit geöffnet. Die Mitarbeiter am Empfang überprüfen, ob ein Termin vereinbart wurde oder nur Formulare abgegeben oder abgeholt werden müssen. Nur in dringenden Fällen wird von dort aus eine direkte persönliche Beratung im Jugendamt oder Sozialamt auch ohne Termin organisiert. Die Kunden werden dann in die Beratungsbüros begleitet.

Volkshochschule weitet Öffnungszeiten aus

Auch bei der Volkshochschule des Regionalverbandes haben sich die Öffnungszeiten im Alten Rathaus am Schlossplatz geändert: Der Zentrale Service dort steht montags bis freitags ab 7.30 Uhr zur Verfügung und hat von montags bis mittwochs durchgehend bis 17 Uhr, donnerstags bis 19 Uhr und freitags bis 15 Uhr geöffnet.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de