Erster Heimsieg für die SG

ZWEIBRÜCKEN Am achten Spieltag der Landesliga West konnte die SG VBZweibrücken/SV Ixheim den ersten Heimsieg gegen den SF Bundenthal mit 2:0 (2:0) feiern. Bereits in der 18. Minute erzielte Sebastian Meil die 1:0-Führung, die Felix Brunner in der 36. Spielminute mit einem überlegten Schuss zum 2:0 Halbzeitstand ausbaute.

Nachdem Seitenwechsel plätscherte das Spiel so dahin, nur ein Lattenschuss von den Gästen ist noch erwähnenswert. Mit diesem positivem Ausgang setzte die SG ein wichtiges Signal für das am kommenden Samstag (Anstoß 18 Uhr) stattfindende Lokalderby auf dem Ixheimer Kunstrasenplatz. Der Lokalrivale TSC Zweibrücken war erneut spielfrei und fiel auf Tabellenplatz vier zurück. red./dos/Kilb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de