Erste-Hilfe-Schulung beim DRK

Maßnahme am 17. März beim Dudweiler Ortsverband

DUDWEILER Beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) Ortsverein Dudweiler, Fischbachstraße 1, wird am 17. März, von 9 bis ca. 17 Uhr, eine Schulung in Erster Hilfe (EH) stattfinden.

Die Teilnehmer erlernen Maßnahmen, die sie im Notfall nach anerkannten und geltenden Standards anwenden können.

Erste Hilfe ist Teamarbeit: Im Fokus steht das gemeinsame Entwickeln und Umsetzen von einfachen praktischen Lösungsmöglichkeiten. Mit praktischem Üben wird die Handlungssicherheit als Ersthelfer bei nahezu jedem Notfall im Straßenverkehr, im Beruf und in der Freizeit sicher erlernt.

Die EH-Schulung ist anerkannt für Fahrschüler aller Klassen entsprechend der Fahreignungsverordnung (FeV) und für betriebliche Ersthelfer entsprechend den Unfallverhütungsvorschriften der Unfallversicherungsträger, DGUV-V1 Erste-Hilfe. Sie ist ebenso geeignet für Trainer und Übungsleiter. Natürlich sind auch für den privaten Bereich alle interessierten Bürger eingeladen an der Schulung teilzunehmen.

Auf Wunsch kann ein für den Führerschein notwendiger Sehtest mitgemacht werden. Die Kosten hierfür betragen 6,43 Euro und der Personalausweis ist vorzuzeigen.

Die Teilnahmegebühr für die achtstündige EH-Schulung beträgt 30 Euro.

Für betriebliche Ersthelfer wird in der Regel nach vorheriger Anmeldung der zuständige Unfallversicherungsträger die Gebühren übernehmen. Anmeldung und Infos beim DRK-Kreisverband Saarbrücken e.V. unter Tel. (06 81) 375910 oder online unter www.drk-dudweiler.de.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de