Erste Erfahrungen im Paddeln

Ferienangebot des Kanu-Clubs Saarbrücken

SAARBRÜCKEN Wie in den Jahren zuvor bietet der SKC Saarbrücker Kanu-Club Kindern das beliebte „Schnupperpaddeln“ auf der Saar an. Jeweils mittwochs am 3., 10., 17. und 24. Juli von 17 bis 19 Uhr können interessierte Kinder zum Saarbrücker Bootshaus in der Elsässer Straße 2 kommen.

Auf dem Programm stehen das richtige Ein- und Aussteigen in ein Kajak, erste Paddelschläge, geradeaus fahren und das richtige Verhalten auf dem Wasser. Außerdem kann das im Trend liegende Stand Up Paddling (SUP) ausprobiert werden. Ziel ist es, den Kindern Spaß am Paddeln, die Naturverbundenheit und den Teamgeist zu vermitteln, den diese Sportart auszeichnet.

Boote, Paddel und Schwimmwesten sowie fachkundiges Personal werden vom Verein gestellt. Voraussetzung ist, dass die Kinder sicher schwimmen können. Da man beim Paddeln nass werden kann, ist es sinnvoll, zusätzliche trockene Kleidung mitzubringen. Außerdem ist es empfehlenswert, Wasserschuhe oder Turnschuhe im Kajak zu tragen.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltungen sind kostenlos; der Verein freut sich über eine kleine Spende, die dem Jugendsport zu Gute kommt.

Wer sich für Kanusport interessiert, kann freitagabends ab 19 Uhr im Saarbrücker Bootshaus vorbeischauen, Tel. (0681) 51616 oder im Internet unter www.saarbruecker-kanu-club.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de