Erreichbarkeit eingeschränkt

Verminderter Umfang der Hilfe bei Rentenbeantragung

Blieskastel. Die Rentenstelle der Stadt Blieskastel ist bis auf Weiteres nur sehr eingeschränkt erreichbar.

Im Zusammenhang mit der Infektionslage durch die Pandemie und zusätzlich bestehenden personellen Einschränkungen, kann der bisher zur Verfügung stehende Umfang an Hilfestellungen im Rahmen der Rentenbeantragung nicht geleistet werden. Ratsuchende können jedoch den telefonischen Beratungsservice der Deutschen Rentenversicherung unter der kostenlosen Servicenummer (08 00) 10 00 48 00 montags bis donnerstags jeweils von 7.30 bis 19.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 15.30 Uhr in Anspruch nehmen. Ferner können die Anliegen per E-Mail an service@drv-saarland.de, per Fax (06 81) 30 93 30 07 37 oder auf dem Postweg mitgeteilt werden. Auch stehen entsprechende Online Services unter www.deutsche-rentenversicherung-saarland.de zur Verfügung. Dort kann man Versicherungsverläufe und Rentenauskünfte beantragen oder Rentenanträge stellen. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de