Erneuerung der B 41

Fräs- und Asphaltarbeiten zwischen Sinnerthal und Neunkircher Plättchesdole

NEUNKIRCHEN Am Dienstag, 12. November startet bei der Baumaßnahme B 41 Sinner­thal bis Neunkircher Plättchesdole die zweite Bauphase. Dann werden die Fräs- und Asphaltarbeiten der B 41 zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen (KVP) ausgeführt.

Hierzu bleiben die bestehende Sperrung des KVP Sinnerthal und die ausgewiesenen Umleitungen bestehen. Darüber hinaus muss auch der derzeit offene Bypass aus Richtung A 8 in Richtung Ottweiler gesperrt werden. Die Verkehrsteilnehmer werden ab der B 41 Anschlussstelle Bildstock über die L 125 und die L 115 umgeleitet.

Die zweite Bauphase wird vorbehaltlich geeigneter Witterung bis zum 21. November andauern.red./eck

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.