Erlesenes und buntes Angebot

Am 29./30. Juni ist bei „Garten & Genuss“ im See-Garten das Kunsthandwerk im Fokus

LOSHEIM AM SEE Die sechste Auflage des erfolgreichen Marktes „Kunsthandwerk, Garten & Genuss“ findet in diesem Jahr am Wochenende des 29. und 30. Juni im See-Garten am Stausee Losheim statt.

Viel Neues zu entdecken

Bei erlesenen Ausstellern und einem bunten Angebot gibt es viel Neues zu entdecken. Die Veranstaltung inspiriert und zeigt was Haus, Hof, Balkon und Garten noch schöner machen kann. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und es ist eine gute Gelegenheit, mit Ausstellern und Gartenfreunden ins Gespräch zu kommen.

Im Mittelpunkt des Events steht ein großer Markt mit Kunsthandwerkern.

Hinzu kommt ein Markt mit Anbietern regionaler Produkte. Das Spektrum reicht von hochwertigen Weinen aus der Region, Produkten wie Honig, Edelbränden oder Seifen bis hin zu Artikeln aus biologischem Anbau. Kulinarisch wird ebenfalls viel geboten.

Als weiteres Highlight wird sonntags um 15 Uhr ein Kräuterbrot-Backkurs mit Kräuterpädagogin Klaudia Landahl angeboten.

Kräuterbrot-Backkurs

Eine Anmeldung für den Backkurs ist erwünscht unter Tel. (06872) 9018100. Treffpunkt ist an der Einlasskasse im See-Garten.

Weitere Infos gibt es online unter www.losheim.de.

Der Markt ist am Samstag von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3,50 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder. Im Rahmenprogramm am Samstag, 29. Juni, gibt es zwischen 12 und 17 Uhr Vorführungen „Erstellung von Holzskulpturen mit der Kettensäge“; am Sonntag, 30. Juni, zwischen 12 und 17 Uhr Vorführungen „Erstellung von Holzskulpturen mit der Kettensäge“, von 14 bis 16 Uhr spielt „Sir Henry´s Dixie Band“ auf und um 15 Uhr beginnt der Kräuterbackkurs mit Klaudia Landahl im Nabu Naturgarten.

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de