Erlebnislauf „1. Trail-O-Rama“

Trailrunning am 12. Mai auf klassischen Distanzen im Herzen des Saarlandes

QUIERSCHIED Am Muttertag, dem 12. Mai, veranstaltet der TV Quierschied mit den ­Trailspezialisten des HartfüßlerTrail e.V. einen neuen ­Erlebnislauf auf den klassischen Distanzen Marathon, Halbmarathon und zehn Kilometer.

Anspruchsvolle Trails und schmale Pfade

Dabei knüpfen die Macher an das Thema Industriekultur an und präsentieren knackige Trails durch den Saarkohlenwald, das angrenzenden Naherholungsgebiet Itzenplitz und rund um die Halde Reden.

Abwechslungsreiche Waldlandschaften und das Beste aus mehreren Premiumwanderwegen wechseln sich mit den Highlights der saarländischen Bergbaukultur ab. Beim Trail-O-Rama steht das Erlebnis im Vordergrund. Gelaufen wird auf anspruchsvollen Trails, also schmalen Pfaden und versteckten Wegen, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alles abverlangen. Diese Art des Laufens (Trailrunning) erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist dabei, wie bei unseren Nachbarn in Frankreich, den klassischen Straßenlauf in der Beliebtheit abzulösen.

Mehrere Strecken im Angebot

Das Trail-O-Rama startet um 9 Uhr am Kraftwerk Weiher in Quierschied, wo als krönender Abschluss die Halde Göttelborn zu bezwingen ist. Sieben Stunden Zeit haben die Läuferinnen und Läufer, um die Königsdisziplin zu bewältigen. Der Halbmarathon beginnt eine Stunde später. Die Kurzstrecke mit 10 Kilometer für Anfänger und Traileinsteiger rundet um 10:30 Uhr die Veranstaltung ab.

Informationen und Anmeldung

Weitere Infos zur Veranstaltungen und Anmeldung unter www.trail-o-rama.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de