Erinnerungen und Emotionen

Erinnerungskoffer für Menschen mit Demenz

Saarlouis. Der Saarländische Museumsverband hat in Kooperation mit der Landesfachstelle Demenz Saarland und dem Kulturschlüssel Saar Erinnerungskoffer für Menschen mit Demenz gestaltet.

Die Erinnerungskoffer enthalten originale Museumsexponate, die aus der früheren Alltagswelt heute älterer Menschen stammen. Durch die Möglichkeit, die Objekte mit allen Sinnen wahrzunehmen, werden Erinnerungen wachgerufen und Emotionen geweckt.

Andreas Sauder von der Landesfachstelle Demenz sagt dazu: „Menschen mit Demenz leben in ihrer eigenen Welt und durch Erinnerungen, wie wir sie in Museen finden, können Zugänge geschaffen werden. Der Museumskoffer eignet sich in diesen Zeiten in hervorragender Weise zur Beschäftigung von Menschen mit Demenz.“

Die Themen der Erinnerungskoffer orientieren sich an der früheren Lebenswirklichkeit der Betroffenen, wie z.B.: Säuglingspflege, Kindheit und Schule, Beruf des Bergmanns. Die Gegenstände der Erinnerungskoffer sprechen Menschen mit Demenz an und führen, wie Sabine Geith vom Saarländischen Museumsverband erklärt, zu einem Gespräch auf Augenhöhe: „Die zu pflegende Person muss oftmals den betreuenden Personen die Funktion der Gegenstände erklären.“

Die Erinnerungskoffer können bei der Landesfachstelle Demenz Saarland und beim Saarländischen Museumsverband kostenfrei entliehen und flexibel in Tagespflegen, Tagesbetreuungen und stationären Pflegeeinrichtungen in der Betreuungsarbeit eingesetzt werden. Außerdem stehen die Koffer zu Aus-, Fort- und Weiterbildungszwecken Bildungseinrichtungen zur Verfügung, um den Teilnehmer das Thema der Biographiearbeit näher zu bringen. Eine kontaktfreie Übergabe ist gewährleistet.

Ansprechpartnerin ist Sabine Geith, Tel. (0 68 24) 81 61 oder s.geith@museumsverband-saarland.de.

Nähere Informationen zum Thema Demenz, kostenfreie Informationsmaterialien, Adressen vor Ort und Auskünfte sind bei der Landesfachstelle Demenz Saarland erhältlich unter:

Landesfachstelle Demenz Saarland, Ludwigstraße 5, 66740 Saarlouis, Tel. (0 68 31) 4 88 18-0

landesfachstelle@demenz-saarland.de und www.demenz-saarland.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de