Erinnerungen an Robert Stolz

Der Musikverein Saarhölzbach lädt am Sonntag, 5. Mai, zum Frühjahrskonzert ein

SAARHÖLZBACH Am Sonntag, 5. Mai, veranstaltet der Musikverein 1906 Saarhölzbach unter Leitung ihres Dirigenten Martin Bodem 18 Uhr sein Frühjahrskonzert in der Saartalhalle in Saarhölzbach.

Nach einer sehr intensiven und zeitaufwändigen Vorbereitung des Orchesters können sich die Zuhörer aus Nah und Fern auf ein buntes Programm freuen. An einem speziellen Proben-Wochenende, an dem die verschiedenen Instrumentengruppen aufgeteilt und von Dozenten individuell betreut wurden, konnte man das Zusammenspiel schließlich final verfeinern.

Hits von dem Weltstar Robbie Williams oder die „New York Overture“ werden gekonnt von dem Musikverein wiedergegeben.

Das Arrangement „Schmelzende Riesen“ handelt von der andauernden Gletscherschmelze; ein musikalisches Meisterwerk, dass die Faszination und Tragik dieses Naturschauspiels musikalisch zusammenfasst. Neben sehr emotionalen Konzertstücken und musikalischen Highlights zum Mitsingen werden auch Märsche wie „Washington Post“ oder die große Konzertausgabe „Erinnerungen an Robert Stolz“ präsentiert.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist wie immer frei, um eine Spende für die Jugendarbeit wird gebeten.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de