Erinnerung an NS-Zeit

Noch bis 23. August anmelden zur Fahrt nach Gurs

REHLINGEN-SIERSBURG Der Anmeldeschluss zur Teilnahme an der vom Aktionsbündnis für Toleranz und Menschlichkeit in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Rehlingen-Siersburg geplanten mehrtägigen Reise zum Deportationslager im südwestfranzösischen Ort Gurs ist nun festgelegt auf den 23. August, teilt der Sprecher des Aktionsbündnisses, Martin Silvanus, mit.

Auf dem Gelände des vormaligen Lagers, nahe des dortigen Friedhofes, findet am 25. Oktober die Zentrale Gedenkfeier in Erinnerung an die Deportation von 6500 Juden aus Baden, aus der Pfalz und aus dem heutigen Saarland durch die Nationalsozialisten vor nunmehr 80 Jahren statt.

Auch sechs jüdische Mitbürger aus Siersburg wurden damals von den Nazis nach Gurs verschleppt. Die wenigsten der Lagerinsassen haben das Grauen der Internierung überlebt.

Der Teilnehmerbeitrag für diese Fahrt (23. bis 27. Oktober) beträgt 390 Euro.

Anmeldungen und Informationen unter der E-Mail-Adresse: silvanus-martin@gmx.de.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de