Erfolgreicher Turnverein

TV Bildstock: Minis, Jugendturner und Oberligateam mit starken Leistungen

BILDSTOCK Nach mehrjähriger Pause konnten die jungen Geräteturner des TV Bildstock endlich wieder – und gleich mit mehreren Mannschaften – in der Landesliga des Gerätturnens mitmischen.

Im Gegensatz zu dem für jederman offen stehenden Salto-Cup müssen hier alle Geräte (Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck bzw. Boden, Sprung, Barren und Reck bei den Kleinsten) an zwei Wettkampftagen geturnt werden, wobei in den verschiedenen Altersklassen auch unterschiedliche Mindestanfoderungen an die Schwierigkeiten der Übungen gestellt werden.

Mini-Landesliga

In der Mini-Landesliga der Altersklasse sechs bis acht Jahre konnte der Verein, aufgrund zahlreichen Zuwachses in den letzten Jahren, gleich zwei Mannschaften melden, wobei unsere bereits etwas fortgeschritteneren Turner der ersten Mannschaft mit 294,75 Punkten einen überragenden 3. Platz – und damit die Bronzemedaille – erreichten.

Die zweite Mannschaft, darunter einige Neuzugänge die zum ersten Mal an einem Turnwettkampf teilnahmen, erkämpften sich mit 244 Punkten den 6. Platz. Geturnt wurde hier, wie bereits oben erwähnt, ein Gerätevierkampf, wobei vier Turner pro Gerät und Mannschaft antreten durften und die drei besten Turner pro Gerät in die Wertung einflossen.

Schüler-Landesliga

In der Schüler-Landesliga der Altersklasse zwölf Jahre und jünger erreichte die Bildstocker Turner – von zahlreichen Ausfällen geplagte Mannschaft – mit 446,75 Punkten ebenfalls den 6. Platz. Hier wurden bereits alle sechs olympischen Geräte (inklusive Pauschenpferd und Ringe) geturnt, wobei ebenfalls vier Turner pro Gerät und Mannschaft antreten durften und die drei besten pro Gerät in die Endwertung kamen.

Oberliga-Team

In der Oberliga unterstützten die erfahrenen Turner des TV Bildstock wieder die befreundete Mannschaft des TV St. Ingbert. Die Startgemeinschaft erturnte sich – ebenfalls an sechs Geräten – mit 357,35 Punkten die Bronzemedaille des 3. Platzes. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de