Erfolgreiche Triathleten des Hylo Team Saar

SAARBRÜCKEN Auf dem Gelände des Olympiastützpunktes und der Universität in Saarbrücken fand das einzige Rennen der 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga statt. Um den aktuellen Randbedingungen gerecht zu werden, musste der Wettkampf ohne Publikum durchgeführt werden und wurde in einem besonderen Format ausgetragen.

Die 16 Herren-Teams aus fünf Athleten gingen nicht gemeinsam an die Startlinie – es wurden fünf getrennte Läufe ausgetragen, wobei jeweils ein Athlet aus jedem Team eine leicht verkürzte Sprint-Distanz (650 m Schwimmen, 13,9 km Radfahren, 4,2 km Laufen) absolvierte.

Für das HYLO Team Saar gestaltete sich der Tag sehr erfolgreich. Tim Hellwig konnte seinen Lauf gewinnen und mit einer Zeit von 45:28 min erzielte er auch den Tagessieg als schnellster Athlet über alle Läufe.

Mit Marc Trautmann auf Platz 2, Chris Ziehmer auf 4, Paul Weindl auf 5 und Nick Ziegler auf 14 in ihren Läufen erreichte das Team mit Platz 2 auch souverän das Podium in der Teamwertung.

Der Sieg ging an das EJOT Team TV Buschhütten und Platz 3 belegte das hep Team NSU.

red./tt/Foto: Hylo Team Saar

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de