Erbsensuppe von der Wehr

Am 16. Mai beim Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt

St. Wendel. Schon im letzten Jahr ist der Tag der offenen Tür des Löschbezirks St. Wendel-Kernstadt der St. Wendeler Feuerwehr wegen Corona ausgefallen. Als Ersatz gab es eine Online-Videoserie, in der das Gerätehaus vorgestellt wird. Auf diesem Wege gibt der Löschbezirk auch weiterhin Einblick in seine Arbeit.

Bedauerlicherweise kann es auch 2021 wieder kein Fest geben, kulinarisch soll aber trotzdem etwas geboten werden. Am Sonntag, 16. Mai, von 12 bis 14 Uhr, verwandelt sich die Feuerwache daher in einen Drive-in, ausgegeben wird leckere Erbsensuppe mit Sauerkraut aus der Feldküche. Wegen der Pandemie natürlich mit besonderen Hygieneregeln: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Drive-in ist verpflichtend und es wird um Vorbestellung bis zum 12. Mai im Internet unter fw-wnd-kernstadt.de telefonisch unter (06851)867845 oder persönlich im Autohaus Maas, Tholeyer Straße 60 in St. Wendel, gebeten. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de