Entspannungstag am Kloster Heilig Kreuz

Dem Stress und dem Teufelskreislauf der Überlastung entfliehen

PÜTTLINGEN Das Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen, Völklinger Straße 197, veranstaltet am Samstag, den 9. November, einen ganztätigen Entspannungstag für Jung und Alt.

Ziel und Zweck der Veranstaltung, die um 10 Uhr beginnt, ist es, Warnsignale für Stress frühzeitig zu erkennen und diesem durch spezielle Übungen entgegen zu wirken. Dafür konnte der Rektor des Klosters, Pastor Heinz Haser, den Stilrichtungsreferenten des Saarländischen Karate-Verbandes (SKV), Volker Schwinn, verpflichten.

„In den Räumlichkeiten des Klosters, werden Möglichkeiten vermittelt, dem Teufelskreis der Überbelastung entgegen zu treten.“, so Schwinn. Dazu gehören, neben Atemübungen und der Vermittlung von Tiefenentspannung, auch die sogenannten Brokat-Übungen. Hierbei handelt es sich um eine chinesische Fitnessübung (Ba Duan Jin) mit einer sehr langen Tradition. Weit vor dem 12. Jahrhundert entwickelt und ständig weiter verbessert, vermitteln die Übungen, durch eine vertiefte Ein- und Ausatmung, eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im Körper. Die Version mit Übungen im Sitzen und Stehen sind sehr sanft und deshalb sehr gut für ältere oder geschwächte Personen geeignet.

Doch der Lehrgang soll auch jüngere Menschen ansprechen und ihnen ein Instrument mit auf den Weg zu geben, gezielt Stresssymptomen entgegen zu wirken. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, die Teilnehmer sollten lediglich sportlich, lockere Kleidung und Hallenschuhe tragen, sowie eine Iso-Matte mitbringen.

Der Tag der Entspannung beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch das Kloster und die Seminarleitung, sowie den Morgenimpuls von Pastor Heinz Haser. Von 10.30 bis 12 Uhr werden verschiedene Vorträge gehalten und die Brokat-Übungen starten. Von 12.15 bis 13.15 Uhr erfolgt ein gemeinsames Mittagsessen, im Anschluss bis 14.15 Uhr finden eine Klosterführung und der Besuch der Hostienbäckerei statt.

Nach den Rundgängen starten wiederum die Brokat-Übungen und, nach einer kleinen Kaffeepause, weitere Atemübungen und eine Tiefenentspannung. Der Ausklang des Entspannungstages ist für 17 Uhr geplant.

Die Teilnahmegebühr beträgt, inklusive Mittagessen und Kaffee/Kuchen, 70 Euro pro Person und sind zu Beginn zu entrichten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um schriftliche Vorankündigung gebeten (volker.schwinn@t-online.de). Weitere Information zu dem Tag der Entspannung im Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen auch telefonisch unter Tel. (01 57) 30 66 34 90. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de