Energetische Sanierung

Info-Veranstaltung in der Lindenschule

RIEGELSBERG Am Mittwoch, 26. Juni, können sich alle Bürgerinnen und Bürger sowie Handwerksbetriebe um 17.30 Uhr zum Thema „Zukunftsorientierte Sanierungen im Quartier und Eigenheim“ in der Turnhalle der Lindenschule Riegelsberg informieren. Die kostenlose Veranstaltung ist Teil der gemeinsamen Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ des Regionalverbandes Saarbrücken und der Handwerkskammer des Saarlandes.

Das Eigenheim energetisch zu sanieren, ist nur ein Teilaspekt von erfolgreichem Klimaschutz in der Kommune. Patrick Weber, Klimaschutzmanager der Gemeinde, stellt deshalb aktuelle und geplante Klimaschutzmaßnahmen in Riegelsberg vor. In praxisnahen Beiträgen präsentieren Experten zudem die Themenfelder Photovoltaik und klimafreundliche Mobilität. Zu Fragen rund um energetische Gebäudesanierungen, geeignete Dämmmaterialien sowie innovative und sparsame Heizanlagen informieren die Verbraucherzentrale und Handwerker aus der Region. Außerdem werden die aktuellen Sanierungsmaßnahmen am Gebäude der Lindenschule erläutert und können vor Ort angeschaut werden.

Im Rahmen der Veranstaltung vergibt die Gemeinde Riegelsberg zehn Gebäude-Checks der Verbraucherzentrale des Saarlandes im Wert von 30 Euro gratis an teilnehmende Interessenten.

Weitere Informationen zur Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ sind zu finden unter www.saar-lor-lux-umweltzentrum.de/HaendehochfuersHandwerk.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten. Anmeldung und bei Rückfragen bei: Simon Spath, Saar-Lor-Lux Umweltzentrum GmbH, 66117 Saarbrücken, Tel. (0681) 5809210, E-Mail: s.spath@hwk-saarland.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de