Empfang für Max Tank

Ehrung für erfolgreichen Friedrichsthaler Leichtathleten durch Bürgermeister Schultheis

FRIEDRICHSTHAL In Ulm fanden die Deutschen Leichtathletik-Jugendmeisterschaften statt. Max Tank vom SC Friedrichsthal, Abteilung Leichtathletik, wurde Deutscher Jugendmeister U18 über 400 Meter. Hierbei stellte er im Vorlauf mit einer Topleistung und in einer Zeit von 48,36 Sekunden einen neuen Saarlandrekord auf. Der alte Saarlandrekord war von 1986 und wurde von Thomas Kleiber (SV Saar 05 Saarbrücken) gehalten.

Der Friedrichsthaler Bürgermeister Rolf Schultheis nahm diesen Erfolg von Max Tank zum Anlass, ihn gemeinsam mit Landestrainer Lars Albert und den hiesigen Trainer Holger Becker zu einer Ehrung ins Rathaus einzuladen und mit einem kleinen Geschenk auszuzeichnen.

Max Tank zeigte sich anlässlich dieser Anerkennung seines sportlichen Erfolges durch die Stadt Friedrichsthal und die freundlichen Worte des Bürgermeisters sehr erfreut. Max berichtete, wie bewegend für ihn dieser Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften war.

Besonders bemerkenswert ist es, dass Max erst seit einem Jahr diesem Sport nachgeht und es für ihn erst der vierte 400-Meter-Lauf war. Jetzt hat Max in seiner Altersklasse den ersten Platz in der deutschen Bestenliste erreicht und zeigt damit ein Talent, das zu den größten Hoffnungen Anlass gibt. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de