Einsendeschluss verlängert

Fotowettbewerb „Arche Noah Biosphärenreservat“

SÜDWESTPFALZ Um den angekündigten Fotowettbewerb „Arche Noah Biosphärenreservat“, der bereits auf eine große Resonanz gestoßen ist, angesichts der Corona-Krise nicht absagen zu müssen, hat das Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen den Einsendeschluss um ein Jahr verlängert. Die Teilnahmebedingungen bleiben die gleichen, Einsendeschluss ist nun der 20. Juni 2021, die Preisverleihung ist für den 22. September 2021 im Festsaal des Biosphärenhauses Pfälzerwald-Nordvogesen vorgesehen.

Es ist der Einrichtung auch weiterhin ein Anliegen, Flora und Fauna im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen nachhaltig zu fördern und auf die Bedeutung der hier herrschenden Artenvielfalt aufmerksam zu machen.

Ziel ist es, das Interesse der Menschen, denen oft gar nicht bewusst ist, welche Chancen das Leben in unserem weltweit einmaligen, grenzüberschreitenden Biosphärenreservat bietet, zu wecken. Es soll auf die Besonderheiten des heimischen Naturraums, auf die Schönheit und Vielfalt der Flora und Fauna aufmerksam gemacht und insbesondere die Bewohner urbaner Lebensräume für die Gefährdung der Natur sensibilisiert werden, damit sie sich auch außerhalb des Biosphärenreservats in ihren Städten für den Erhalt der Artenvielfalt einsetzen.

1. Fotowettbewerb „Leben und Vielfalt“

Teilnehmen können alle Profi-, Semi- und Hobbyfotografen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität oder anderen Qualifizierungen, mit maximal drei Bildern. Die Dateien dürfen nicht schreibgeschützt sein. Die Datei muss als JPG-Format abgespeichert sein und sollte eine Dateigröße von 5 MB haben.

Einsendungen per E-Mail anotowettbewerb@fischbach-bei-dahn.de. Es werden ausschließlich Aufnahmen in digitaler Form akzeptiert, die mit einer kleinen Kurzbeschreibung als Information für die Jury (Datum, Blende, Entstehungsort, Belichtungszeit, Brennweite, ISO-Wert, Blitzinformationen und Informationen zum Fotografen) versehen sein sollten. Mit Einsendung der Aufnahmen erklärt der Fotograf, dass eventuell auf den Fotos dargestellte Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind, dass der Einsender das alleinige Urheberrecht (Copyright) besitzt und dass er der kostenfreien Veröffentlichung durch das Biosphärenhaus zustimmt.

Per Post eingesandte Fotoabzüge oder per Post eingereichte digitale Bildträger sind nicht zugelassen.

Einsendeschluss ist der 20. Juni 2021, 24 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden vorab informiert. Zur Preisverleihung ist am 22. September 2021 im Rahmen einer feierlichen Vernissage, bei der die 30 schönsten Bilder in anspruchsvollen Rahmen präsentiert werden, in den Festsaal des Biosphärenhauses Pfälzerwald-Nordvogesen eingeladen.

Weitere Informationen unter: www.biosphaerenhaus.de/fotowettbewerb.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de