Einprägsame Erinnerungen

Merzig. Ein besonderes Souvenir bietet die Kreisstadt Merzig neuerdings am Wolfspark-Werner-Freund an: Besucher können sich ihre eigene Erinnerungs-Münze prägen.

Dabei stehen gleich drei Motive zur Auswahl: das Logo des „Wolfspark-Werner Freund“ (Werner Freund mit einem heulenden Wolf) und dem gleichnamigen Schriftzug, das Stadthaus mit dem Schriftzug „Kreisstadt Merzig“ und für die kleinen Gäste das beliebte Maskottchen „Wolfi“, ebenfalls mit dem Schriftzug des Wolfsparks.

Um sich ein Erinnerungsstück herzustellen, wirft man eine Euro-Münze sowie ein 5-Cent-Stück in den Münz-Automaten und dreht die Kurbel einige Male. Das 5-Cent-Stück wird geführt, glattgewalzt und mit der zuvor ausgewählten Prägung zu einem Sammlerstück aufgewertet.

„Ich freue mich sehr“, erklärte Bürgermeister Marcus Hoffeld, der den Automaten als Einer der Ersten testen durfte, „dass wir mit diesem Münzprägeautomaten eines der touristischen Highlights unserer Stadt noch etwas aufwerten können.“

Der Wolfspark-Werner-Freund hat täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. red./am / Foto: Stadt Merzig

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de