Einige Gärten machen die Tür auf

MERZIG-WADERN Auch in diesem Jahr öffnen einige wenige Gärten im Rahmen der Aktion „Das offene Gartentor 2020“ ihre Tore um interessierten Besucher Einblicke in ihre Paradiese zu gewähren. Dies zwar mit Einschränkungen und Regeln, aber immerhin. Besucher rufen die Gartenbesitzer an und vereinbaren einen Besuchstermin, und schon können Interessierte in Gartenträumen schwelgen. Online unter www.dggl.org/landesverbaende/saar-mosel/das-offene-gartentor.html sind die Kontaktdaten der Gärten aufgelistet. Ob Corona oder nicht: Die Gärten werden auch in dieser Zeit liebevoll gepflegt; die privaten Gärtner zeigen gern und voller Stolz ihre privaten Paradiese und lassen Interessierte teilhaben an ihren Erfahrungen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de