Eine Orgel stellt sich vor

Kirchenmusikalischer Abend in der Friedenskirche

MERZIG Am Samstag, 16. Juni, um 18 Uhr heißt es in der Evangelischen Friedenskirche Merzig „Unsere Orgel stellt sich vor“. Es spielen Dorothee Schuh, Hauptorganistin der kleinen Kirche an der Hochwaldstraße, Bruno Alt, Orgelbegeisterter Merziger und oft Vertretung an dieser Orgel, sowie Lutz Gillmann, Organist in Völklingen. Der bringt auch den von ihm geleiteten Chor der Versöhnungsgemeinde Völklingen mit.

Alle zusammen werden einen wundervollen kirchenmusikalischen Sommerabend bereiten und damit die Klangfülle der erst unlängst erweiterten „neuen“ Orgel einmal mehr in ihrer Gänze erklingen lassen. Das erst wenige Monate alte Register „Prinzipal 8 Fuß“ und eine umfangreiche Reinigung und Renovierung ergeben nämlich ein völlig neues Klangerlebnis, das sich in der kleine Kirche (Hochwaldstraße 36) einfach optimal anhört.

Die Gemeinde und die Musiker bedanken sich damit auch nochmals bei den Spendern, die die Baumaßnahme ermöglicht haben.

Lutz Gillmann aus Völklingen hatte schon im Jahr 2017 seine Hilfe in Form eines Benefizkonzertes angeboten.

Nun verbindet er seinen Beitrag mit dem Jahresausflug seines Chors.

Der Eintritt ist frei, Türkollekte zugunsten der Orgel.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de