Eine große Kiste gefüllt mit Martinsbrezeln

BLIESKASTEL Auch in Bierbach konnten Kinder und die Gemeinde das traditionelle Martinsfest nicht feiern. Kein Pferd, kein Martin, kein Feuer, kein Umzug. In der kath. Kita St. Pirminius wurde daher ein interner, kleiner Laternenumzug mit den Kindern veranstaltet. Hatten sich doch alle im Vorfeld mit der Legende des Hl. Martin auseinandergesetzt. Zur großen Freude von Kindern und Erzieherinnen stand am Vormittag die Freiwillige Feuerwehr Bierbach mit ihrem Einsatzfahrzeug vor dem Kita-Tor. Eine große Kiste, gefüllt mit Martinsbrezeln für alle Kinder, wurde überreicht. Freiwillige Feuerwehr und der Bierbacher Ortsrat wollten in diesem besonderen Jahr die Kinder auf keinen Fall ohne die übliche Martinsbrezel feiern lassen. Auch für den ausgelagerten Lautzkircher Kindergarten waren ausreichend Brezeln vorhanden.

Foto: Daniel Laborenz und Dominik Risch mit der Kiste voll Martinsbrezeln. red./dos/Foto: FFW

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de