Eine die Grenz überschreitende Rock-Begegnung

Die sechste Ausgabe der Reihe „Musik am Bau“ im Glashaus Saarschleife in Dreisbach

DREISBACH Die sechste Ausgabe der Reihe „Musik am Bau“ im Glashaus Saarschleife in Dreisbach gibt es am Freitag, 16. März, in Form einer grenzüberschreitenden Rock-Begegnung der besonderen Art: Es spielen diesmal zwei Bands… eine junge Band aus Frankreich, die „Echos“, und eine junge saarländische Band, die „Right to roam“. Beide spielen einen kernigen Metalrock…Wir dürfen gespannt sein!

„Echos“, das sind seit 2013: Matthieu Metz (Gitarre und Gesang), Jérôme Bennet (Gitarre und Background Gesang), Loïck Bresle (Bass), Nathan Hermitte (Schlagzeug). Mehr Infos findet man online unter www.echos-musique.fr.

Michael Dörr gründete 2016 die Band „Right To Roam“ mit dem Ziel, „extrem rockende Songs“ zu schreiben... Nach einigen Wechseln der Bandmitglieder in der Findungsphase hat die Band 2017 nun ihre feste Besetzung und somit auch ihren Stil gefunden. Mit Stefan Birk (Bass), Leon Benzmüller (Gitarre) und Oliver Schumacher (Drums) hat die Band ein solides groovendes Fundament erlangt, auf dem die beiden Brüder Thomas Dörr (Leadgitarre) und Michael Dörr (Gesang) mit hämmernden Riffs und melodischen Solos aufbauen. Mehr zu der Band findet man online unter: www.backstagepro.de/right-to-roam.

Wie immer ist der Einlass ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spendengebeten.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de